zum Inhalt springen

Verfassen einer juristischen Hausarbeit

Wie schreibe ich eine Hausarbeit? - Wie erstelle ich eine Gliederung? - Was muss ich zitieren und wie?

Das Schreiben einer Hausarbeit stellt viele Studierende vor neue und ungewohnte Aufgaben. Um ihnen den Einstieg in ihre Hausarbeiten zu erleichtern, erhalten die Studierenden in der Veranstaltung zum Verfassen einer juristischen Hausarbeit eine Einführung in die technische Seite des wissenschaftlichen Schreibens. In der eineinhalbstündigen Veranstaltung erfahren die Teilnehmer, warum und was genau sie in wissenschaftlichen Arbeiten zitieren müssen und worauf sie hierbei Acht geben sollten. Sie erhalten außerdem Hinweise zum Erstellen des Literaturverzeichnisses und der Gliederung, zur Darstellung von Streitständen und einführende Tipps und Tricks zur Recherche.

Da sich die Veranstaltung mit den Formalien wissenschaftlichen Schreibens an sich befasst, ist sie als Hilfestellung für den Einstieg in Hausarbeiten im Zivil-, Straf- und öffentlichen Recht gleichermaßen geeignet.

Materialien zu der Veranstaltung finden Sie in ILIAS.

Termine

Die Termine entsprechen den Ausgabeterminen der kleinen und großen Hausarbeiten nach den Vorlesungen des jeweiligen Semesters (vgl. Prüfungstermine). Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des aktuellen Semesters finden Sie in KLIPS 2.0.

Literatur

In der Bibliothek des Kompetenzzentrums für juristisches Lernen und Lehren ist es möglich, Ratgeber und Anleitungen rund um das Thema wissenschaftliches Schreiben auszuleihen. Hier finden Sie weitere Informationen wie Öffnungszeiten und Ansprechpartner.

  • Selbstmanagement und Zeitplanung, Edith Püschel: Für alle, die sich Alltags- und Arbeitsroutine aufbauen möchten, um Lernprozesse zu verbessern und dabei Motivation und Lebensqualität erhalten wollen. [Signatur: LT 15]
  • Wissenschaftlich arbeiten Schritt für Schritt, Martha Boeglin: Der Weg zum gelassenen und effizienten Studium wird dank der wissenschafltichen Sachkunde und des psychologischen Einfühlungsvermögens der Autorin leichter. [RG 2 / 11]
  • Richtig wissenschaftlich schreiben, Helga Esselborn-Krumbiegel: Mit Textbausteinen zum wissenschaftlichen Arbeiten und Formulierungshilfen gibt dieses Werk eine Anleitung zum richtigen Wortschatz und Stil. [RG 5 / 24]
  • Schreiben im Jurastudium, Chritine Mix: Klausur-, Haus- oder Themenarbeit. Dieses Buch hilft beim Verfassen juristischer Texte aller Art und lässt sich schnell und unkompliziert lesen. [RG 5 / 23]
  • Juristische Klausuren und Hausarbeiten richtig formulieren, Roland Schimmel: Diese ebenfalls juraspezifische Anleitung zum erfolgreichen Schreiben juristischer Texte überzeugt durch ihren Umfang. Auf knapp 240 Seiten steht alles, was man über das Verfassen eines juristischen Textes wissen kann. [RG 2 / 5]